Suche

Königin vermehren

Anfang Juni habe ich mir von einem anerkannten Reinzüchter zwei begattete Königinnen per Post schicken lassen.

Dann habe ich von mehreren Völkern Bienen aus dem Honigraum abgefegt und so zwei Kunstschwärme gebildet.

Diesen habe ich die beiden Königinnen zugesetzt und sie zwei Nächte mit ausreichend Futter und Wasser in den Keller gesperrt.
Dann habe ich die Beuten auf meinen Stand gebracht.
Nach zehn Tagen habe ich nachgesehen und super, die Königinnen waren kräftig am Stiften (Eier legen).

 

Nun habe ich von diesen Völkern ein-Tage-alte Maden in einen Zuchtrahmen umgelarvt.

 

Dieser Zuchtrahmen wurde dann in ein vorbereitetes Pflegevolk gehängt.
Nach fünf Tagen konnten die verschlossenen Weiselzellen gekäfigt werden.

Nachdem die neuen Königinnen geschlüpft sind, wurden sie gezeichnet und Begattungskästen gesetzt.
Dazu kamen wieder Bienen aus dem Honigraum anderer Volker.

Nun muss nur noch gewartet werden, dass die neuen Königinnen stiften (Eier legen).
In weisellose Völker habe ich gleich die neuen Königinnen zugesetzt.